Neujahrsempfang – Begegnungen – bewegende Momente – Höhepunkt: Klaus Dörflein geehrt

….. Neujahrsempfang – Begegnungen – bewegende Momente – Höhepunkt: Klaus Dörflein geehrt ….
  
Kurz notiert: 
Bürgermeister Manfred Schötz moderiert den Neujahrsempfang und sieht im Gemeindeentwicklungskonzept  ein wichtiges Engagement für die Region, um  die richtigen Akzente für die Zukunft zu setzen.
Für außergewöhnliche Leistungen wurden geehrt:
Neben den vielen Gesprächen und persönlichen Kontakte war die Ehrung von Klaus Dörflein mein persönlicher Höhepunkt:
Klaus Dörflein wurde für sein soziales Engagement geehrt; Er pflegt zusammen mit der Familie seit Jahren seine Frau rund um die Uhr. Klaus Dörflein war sichtlich gerührt und nahm die Ehrung stellvertretend für alle entgegen die täglich Mitmenschen pflegen.
Darüber hinaus geehrt: Kevin Barth Sport / Meister im Kickboxen und Frau Solf  für ihr hervorrangenden Ausbildungsabschluß
Gastredner in Stichworten:
Landrat Töpper setzt auf starken ländlichen Raum.
Vorsitzender Verwaltungsgemeinschaft Thorsten Wozniak: Öffentlicher Nahverkehr bleibt ein wichtiges Thema.
Staatssekretär Gerhard Eck eröffnet den Bundestagswahlkampf: Er ist stolz auf das Steigerwaldzentrum und sein „Bayernland“. Er spricht von Arroganz im Zusammenhang von Naturpark und Nationalpark. Zum Thema Integration und Flüchtlinge meint er:“ Ein Land soll soviel Einwanderer aufnehmen, wie es verträgt. Die Integration  kostet Bayern 9,5 Mrd. jährlich “ . Wobei er nicht versäumt , ausführlich klar zustellen wieviel Millionen eine Millarde sind. Nach G. Eck ist die Marktgemeinde Oberschwarzach ist  quasi schuldenfrei.
Text + Fotos : C. Schilling
Fotogalarie
DSC00072
« 1 von 104 »